Radweg Erneuerbare Energien

Zusammen mit dem Tourismusverband Jena-Saale-Holzland will die Bioenergie-Region noch in diesem Jahr die "Erneuerbare Energien"-Radroute im Saale-Holzland eröffnen. Mit dem Ziel, die Vielfalt der Erzeugung von erneuerbaren Energien für die Radtouristen sichtbar zu machen, soll die Route von Nickelsdorf mit dem Jugendforschungscamp über den Energiepflanzengarten in Ahlersdorf, diverse Biogas-, Windkraft - und Photovoltaikanlagen und das Wasserkraftwerk in Döbritschen führen.
Entlang des rund 40 Kilometer langen Radweges sind Informationstafeln zu den Energiegewinnungsarten an den Rastplätzen geplant. Weiterhin wird die Bioenergie-Region in Grabsdorf, Ortsteil von Schkölen, ein Energie-Spielplatz errichtet: Mit Wasser-Wippe, einer archimedischen Schraube, Wasseruhr und vielen mehr können hier Kinder mit ihren Eltern Energie erforschen und erleben.

Weitere Informationen:
- Artikel in der OTZ "Neue Radroute im Saale-Holzland in Planung" vom 14.04.2013
- Radwegtour

Quelle: OTZ (14.04.2013)