Pilotprojekt: Kostenlose Abgabe von Ast-und Strauchschnitt

Im März und April 2013 startete die Bioenergie-Region ihr Pilotprojekt Biomassehöfe: An vier Sammelstellen im Saale-Holzland-Kreis konnten Bürger ihren privaten Ast- und Strauchschnitt kostenlos abgeben.
Besonders gut wurde das Angebot in Bad Klosterlausnitz, wo das Verbrennen generell verboten ist, und in St. Gangloff angenommen. Rund 200 Tonnen holziges Material konnte gesammelt werden, das nun einer Verwertung zugeführt wird.

Weitere Informationen:
- Artikel in der OTZ "Kostenlos Ast- und Strauchschnitt abgeben: Pilotprojekt im SHK mit Luft nach oben" vom 09.05.2013
- Video "Brenntage in der Thüringer Bioenergieregion"

Quelle: OTZ (09.05.2013)