Schüler aus Thalbürgel nehmen am FNR-Wettbewerb "Energie pflanzen" teil

Die Schülerinnen und Schüler der 4ten Klassen der Thalbürgeler Grundschule haben "Energie gepflanzt": Rund 1000 Pappelstecklinge sind so auf dem Gelände der Firma Gemes bei Schöngleina in die Erde gebracht worden. Sie sind der Grundstock für eine Kurzumtriebsplantage, die schon in drei bis vier Jahren Holzhackschnitzel für das Holzheizkraftwerk in Hermsdorf liefern soll.

Praxisnah mit dem Thema Energiepflanzen auseinandersetzen, das war das Anliegen der Aktionstage, den die 4. Klasse im Rahmen des Wettbewerbes "Energie pflanzen" auf Initiative der Bioenergie-Region bei der Partnerfirma Gemes durchführte.

Weitere Informationen:
- Video "Energie pflanzen Thüringer Bioenergieregion"
- Website des FNR-Wettbewerbs "Energie pflanzen" unter www.energie-pflanzen.info
- Artikel der OTZ der "Energie für die Zukunft: Schüler aus Thalbürgel pflanzen hunderte Stecklinge" vom 08.05.2013

Quelle: OTZ (08.05.2013)